Der Boudoir-Podcast

1. Februar 2017
Boudoir Podcast

Den Jahreswechsel nutze ich gerne, um über neue Pläne für das neue Jahr nachzudenken. Das hab ich auch diesmal gemacht und heraus kam dabei unter anderem ein neues Projekt: der Boudoir Podcast!

Podcasts sind so etwas ähnliches wie Radiosendungen, die man über das Internet abonnieren kann. In so einer Sendung plaudert man dann über Themen die Spaß machen und über die man vor allem etwas zu erzählen hat. Bei mir sind das Boudoirfotos. Und weil es zu zweit doppelt Spaß macht, habe ich Raphael gefragt, ob er Lust hat das mit mir zusammen zu machen. Hat er. Und wie!

Wie schon gesagt, der Spaß an dem Thema steht bei uns beiden im Vordergrund. Über die sinnliche Seite der Fotografie können wir lange erzählen, ohne müde zu werden. Es gibt so viele Themen, die Berichtens wert sind! Der Podcast ist für Frauen interessant, die schon vor der Kamera standen oder noch stehen wollen. Wir geben reichlich Tipps und plaudern aus dem Nähkästchen. Genauso ist der Podcast auch für Fotografen interessant, die sich an die Boudoir-Fotografie heran wagen wollen oder auch schon länger im Geschäft sind.

Schaut doch mal vorbei: https://boudoir-podcast.de und hört rein.

Die ersten Folgen sind online und wir sind auch auf iTunes zu hören.

Ich freue mich über Eure Kommentare! Bis demnächst,

Boris